Die Herstellung von Formen und Folgewerkzeugen ist das Geschäftsfeld von MLI Tool & Die

Nachricht

HeimHeim / Nachricht / Die Herstellung von Formen und Folgewerkzeugen ist das Geschäftsfeld von MLI Tool & Die

Jun 08, 2023

Die Herstellung von Formen und Folgewerkzeugen ist das Geschäftsfeld von MLI Tool & Die

Die größten geschäftlichen Probleme, mit denen Formenbauer weltweit konfrontiert sind, sind die Kunden

Zu den größten Geschäftsproblemen, mit denen Formenbauer auf der ganzen Welt konfrontiert sind, zählen die Nachfrage der Kunden nach einer schnellen Herstellung qualitativ hochwertiger Formen, sinkende Preise und Gewinnspannen, die Nichtverfügbarkeit qualifizierter Arbeitskräfte und der globale Wettbewerb. Dies sind nur einige von vielen, die man in einem Segment der metallverarbeitenden Industrie aufführen könnte, das über die eigenen Grenzen hinaus Bedeutung hat.

Die Formenbearbeitung steht oft an der Spitze der Metallbearbeitungstechnologie. Die Anforderungen an eine hochpräzise, ​​komplexe Bearbeitung im Formenbau treiben technische Fortschritte in der Werkzeugmaschinenkonstruktion, der Steuerungstechnik, den Schneidwerkzeugen, der CNC-Programmierung, der Arbeitsplanungs-/Werkssteuerungssoftware usw. voran. Die Formenbearbeitung kann ein Blick in die Zukunft der Bearbeitung im Allgemeinen sein.

Unter Gesenk-/Formbearbeitung versteht man in erster Linie die Bearbeitung komplexer 3D-Formen. Stanzwerkzeuge, Formwerkzeuge, Schmiedewerkzeuge, Spritzgussformen und Blasformen sind Beispiele für Werkzeuge, die komplexe Formen haben können, die genau die beabsichtigte Form eines endgültigen Massenteils widerspiegeln oder dieser entsprechen. Komplexe Vorrichtungen und Verbundwerkstoff-Layup-Werkzeuge sind ebenfalls Beispiele für gefräste Teile, die eine ähnlich komplexe 3D-Form haben können. Die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung ist ein wichtiges Thema für die Gesenk-/Formenbearbeitung, da leichte Fräsdurchgänge produktiv durchgeführt werden müssen, um sowohl die erforderliche Geometrie als auch die erforderliche Oberflächengüte zu realisieren. Wichtig ist auch das Hartfräsen, da viele Werkstücke in gehärteter Form bearbeitet werden. EDM wird auch verwendet, um dem endgültigen Werkzeug oder Formwerkzeug die Form zu verleihen.

MLI Tool & Die hat kürzlich eine neue Accutex GE-43SA-Drahterodiermaschine von EDM Shop gekauft

Paulo, Manny und Jose de Sa mit Joses Sohn Michael im Hintergrund

Neue Herausforderungen für den Werkzeug-/Formenbauer sind das Aufkommen des 3D-Drucks und/oder der additiven Fertigung (früher bekannt als Rapid Prototyping). Jahrelang wurden 3D-gedruckte Teile als nicht funktionsfähige Prototypen verwendet, die in der anfänglichen Produktentwicklung hauptsächlich zu visuellen Zwecken hergestellt wurden. Mit der Weiterentwicklung der Technologie werden diese Teile nun jedoch so entwickelt, dass sie reale Anwendungen oder Produktionsanforderungen erfüllen.

Erfolg im Formenbau erfordert daher eine ausgefeilte Geschäftsstrategie. Innovation, Vorstellungskraft, Integration und Automatisierung sind allesamt entscheidend.

Das familiengeführte Unternehmen MLI Tool & Die wurde im April 2007 von Paulo de Sa gegründet, als er beschloss, das stolze Erbe seines Berufs als erfahrener Werkzeug- und Presswerkzeughersteller fortzuführen. Paulo hatte eine Ausbildung zum Werkzeug- und Formenbauer absolviert und war 17 Jahre lang beim Sanitärzulieferer Dutton Plastics tätig, wo er Formen für das Unternehmen herstellte. Anschließend trat Paulo in die Firma De Sa Industries seines Bruders ein, die das Spritzgießen von Zubehör für Sicherheitsunternehmen, die Campingindustrie, die Verpackungsindustrie, die Automobilindustrie, die Kommunikationsindustrie und die Bergbauindustrie anbot. Das Unternehmen fertigte auch seine eigenen Formen und zwischen Paulo und seinem Bruder José, der ebenfalls ein ausgebildeter Werkzeug- und Formenbauer ist, hatten sie mehrere Jahre Erfahrung gesammelt.

„Die Formenbauabteilung eines produzierenden Unternehmens erfordert die gleichen Fähigkeiten und die gleiche Liebe zum Detail wie ein unabhängiger Formenbauer. Allerdings legt das produzierende Unternehmen mehr Wert auf den Durchsatz und die Vielseitigkeit der Formenbaumaschinen, um sicherzustellen, dass die Formen rechtzeitig zur Aufbewahrung bereit sind.“ die Spritzgießmaschinen laufen und produzieren Produkte.“

Ein Werkzeug, das derzeit bei MLI Tool & Die hergestellt wird

Einige der Produkte, die MLI Tool & Die für seine Kunden hergestellt hat, sind Formen oder Werkzeuge

„Ich kam zu dem Schluss, dass diese Art von Schwerpunkt nichts für mich war. Meine Fähigkeiten lagen in der Herstellung von Formen und nicht in der Herstellung von Produkten. Wenn ich jetzt zurückblicke, würde ich sagen, dass der Werkzeugmacher, den wir in den 1990er Jahren und davor hatten, meiner Meinung nach nicht der Fall ist.“ Ich werde diese Art von Person jemals wiedersehen. Engagierte, einfallsreiche und qualifizierte Werkzeugmacher sind schwer zu finden und diejenigen, die noch in der Branche sind, sollten geschätzt und als Mentoren eingesetzt werden, bevor es zu spät ist. Glücklicherweise komme ich aus dieser Zeit und in diesem Alter Mit 47 Jahren bin ich noch relativ jung, so dass ich weiterhin meinen Beitrag leisten kann.“

Fräsen ist wirklich sehr spannend„Dennoch hat sich der Beruf des Werkzeugmachers verändert. Während der Beruf schon immer auf der Ausbildung qualifizierter und vielseitiger Werkzeugmacher beruhte, beginnen die technischen Schulen, Kandidaten für Jobs in der einfachen Maschinenbedienung hervorzubringen.“

„Aber mit der Einführung der sich weiterentwickelnden Werkzeugmaschinentechnologie sind neue Vorgehensweisen entstanden, und man muss sich anpassen.“

„Heutige Werkzeugmaschinen entwickeln sich immer weiter zu multifunktionalen Maschinenplattformen, um neuen Anforderungen gerecht zu werden und denen, die in der Zukunft erwartet werden können. Natürlich sind Multifunktionsmaschinen nicht neu. Fräsen, Drehen und Bohren/Gewindeschneiden mit Messung auf der Maschine haben eine lange Tradition.“ Geschichte der Zusammenarbeit in Maschinen zur Herstellung großer und kleiner Werkstücke und Werkzeuge. Der Werkzeugbau beispielsweise profitiert seit langem von der Kombination von Schleifen und Erodieren (EDM), um beispielsweise Präzisionswerkzeuge aus Hartmetall und PKD herzustellen.

„Für jeden, der ein Bearbeitungszentrum besitzt, betreibt oder verwaltet, sind dies aufregende Zeiten. Noch nie gab es eine so tolle Auswahl an hochwertigen Schneidwerkzeugen. Neumodische Werkzeugwegalgorithmen entfernen Metall, als gäbe es kein Morgen. Werkzeughalter greifen fester und ... Genauer gesagt können Schraubstöcke und Vorrichtungen im Handumdrehen ausgetauscht werden. Wenn Ihre Werkstatt nicht alle Vorteile der Branche nutzt, können Sie sicher sein, dass sie die Gewinnspanne senkt.“

MLI Tool & Die verfügt über drei CNC-Vertikalbearbeitungszentren. Dies ist ein Jyoti 850i von EDM Shop

Zur Ausstattung von MLI Tool & Die gehören zwei Flachschleifmaschinen

„Das Gleiche gilt für die Softwareprogramme, die jetzt verfügbar sind, sowohl für die Bearbeitung als auch für die NC-Steuerung. Neue CAD/CAM/CAE-Software trägt dazu bei, die Fertigungseffizienz durch Verbesserungen bei Hochgeschwindigkeits-Metallschneid-, Design- und Visualisierungswerkzeugen zu steigern. Wir hatten diese Werkzeuge nicht bei uns.“ Als ich anfing, standen uns alle zur Verfügung, und ich muss zugeben, dass sie einen Mehrwert schaffen. Es geht um Produktivität, ohne dabei die Qualität zu vernachlässigen.“

Kurz nach der Gründung von MLI Tool & Die hatte Paulos Bruder José genug von der Herstellung von Kunststoffprodukten und beschloss, sich ihm anzuschließen. In der Zwischenzeit trat auch Paulos Vater Manny (Miguel), der 1979 aus Portugal nach Südafrika eingewandert war und sein ganzes Leben lang mit Werkzeugmaschinen gearbeitet hatte, mit Schwerpunkt auf dem Metallpressen, dem Unternehmen bei. Die familiäre Verbindung wird mit Josés Sohn Miguel fortgeführt, der seit Kurzem bei MLI Tool & Die einsteigt und derzeit seine Ausbildung absolviert.

MLI Tool and Die fertigt mit gehärteten Spritzgussformen für die Verpackungs- und allgemeine kundenspezifische Formindustrie. Neben Kunststoffspritzgussformen stellen sie auch Vakuumformformen für vakuumgeformte Produkte und Blasformen für blasgeformte Produkte wie Kunststoffflaschen her.

Progressive PresswerkzeugeDie Herstellung von Folgepress- und Umformwerkzeugen gehört ebenso zum Leistungsangebot des Unternehmens wie die allgemeine CNC-Bearbeitung.

„Den meisten Besitzern oder Fahrern von Autos ist es egal, wie die Fahrzeuge hergestellt und zusammengebaut werden oder wo. Solange sie sie ohne Pannen von A nach B bringen, sind sie zufrieden. Aber was sie nicht erkennen oder darüber nachdenken, ist, was passieren muss.“ Wenn es um die Fahrzeugentwicklung geht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es ein einziges Material gibt, das praktisch alle Aspekte der Konstruktion der strukturellen und/oder äußeren Aspekte dieses Autos übernimmt, in absehbarer Zukunft unwahrscheinlich. Neu Materialien und Umweltbelastungen drängen weiterhin auf geringes Gewicht und werden als Teil des Design- und Produktionsprozesses immer wichtiger.“

MLI Tool & Die verwendet Edgecam als Bearbeitungs- und Konstruktionssoftware

MLI Tool & Die verfügt auch über konventionelle Dreh- und Fräsmaschinen in der Werkstatt

„Allerdings ist die Anzahl der Vorrichtungen, Vorrichtungen, Lehren, Muster, Formen und Matrizen, die während des Herstellungsprozesses zur Aufrechterhaltung der Qualität und Produktionseffizienz benötigt werden, zu zahlreich, um sie alle aufzuzählen. Es wäre interessant, eine Zahl zu erhalten. Obwohl diese.“ „Werkzeuge sind bei reibungsloser Produktion nahezu unsichtbar, ihre Bedeutung wird erst bei Problemen deutlich.“

„Aus diesem Grund werden Unternehmen wie unseres für die OEMs sehr wichtig. Wir mögen Zulieferer der dritten oder sogar vierten Stufe sein, aber wir bilden ein wichtiges Glied in der Kette. Ein deutscher Luxushersteller mit einer großen Produktionsstätte in Südafrika baut derzeit Werkzeuge.“ Ich habe mich für ein neues Modell entschieden und wir haben einen Auftrag zur Herstellung von zwei verschiedenen Folgewerkzeugen für die Herstellung der Kraftstofftankhalterungen erhalten. Dies unterstreicht meinen Standpunkt hinsichtlich der Menge an Werkzeugen, die von den OEMs benötigt werden, oder genauer gesagt von den Zulieferern der OEMs, denn bei Letzten Endes sind sie größtenteils Monteure.

„Es ist nicht das erste Mal, dass wir den Automobilmarkt beliefern. Wir haben unter anderem für Bosal First-Lock-Werkzeuge und Folgefertigungswerkzeuge für die Abgasherstellung hergestellt.“

„Weitere Branchen, in denen wir erfolgreich waren, sind die Medizin-, Elektro-, Metallpress- und Druckgussindustrie. Die verschiedenen Arten von Werkzeugen, die wir hergestellt haben, können von einfachen Formen bis hin zu Formen mit mehreren Kavitäten reichen, und auf der Seite der Folgefertigungswerkzeuge haben wir eine hergestellt relativ groß mit Abmessungen von 1500 x 800 x 500 mm.

Ausrüstung„Wir verfügen über die gesamte Ausrüstung, die ein Unternehmen dieser Branche benötigt. Dazu gehören drei CNC-Vertikalbearbeitungszentren, zwei Flachschleifmaschinen, zwei Funkenerodiermaschinen und eine Drahterodiermaschine sowie konventionelle Dreh- und Fräsmaschinen.“

„Für Versuche mit den Formen oder Werkzeugen, die wir herstellen, verfügen wir über eine Exzenterpresse und eine Spritzgießmaschine.“

„Im Durchschnitt fertigen wir zwischen 10 und 15 Folgewerkzeuge pro Jahr und ebenso viele Formen. Da wir nur acht Mitarbeiter haben, sind wir ausgelastet.“

Auf der Suche nach Kapazität – Neue Accutex-Drahterodiermaschine Wie alle früheren Käufe von Maschinen und Geräten war auch der jüngste Kauf einer neuen Accutex GE-43SA-Drahterodiermaschine von EDM Shop durch MLI Tool & Die vor allem auf den Bedarf des Unternehmens an zusätzlicher Kapazität zurückzuführen. MLI Tool & Die war in letzter Zeit sehr beschäftigt und die ständig steigende Nachfrage seiner Kunden nach pünktlicher Lieferung, gleichbleibend hoher Qualität und wettbewerbsfähigen Preisen hat die Fähigkeiten des Unternehmens unter Druck gesetzt, obwohl das Unternehmen seinen Ruf der Erfüllung dieser Anforderungen verdankt .

Ein weiteres Werkzeug, das derzeit bei MLI Tool & Die hergestellt wird. Im Durchschnitt fertigt das Unternehmen zwischen 10 und 15 Folgewerkzeuge pro Jahr und ebenso viele Formen

Für Versuche mit den Formen oder Werkzeugen, die MLI Tool & Die für Kunden herstellt, stehen eine Exzenterpresse und eine Spritzgießmaschine zur Verfügung

„Bis zur Installation unserer neuen Maschine im September 2016 gehörte die Drahterodiermaschine zu den dringendsten Kapazitätsanforderungen. Die Accutex GE-43SA-Maschine ist in der Lage, Schnittgeschwindigkeiten von 150 m²/min bei Standard-Messingdraht mit einem Durchmesser von 0,25 mm zu erreichen, und die Accutex SD-Maschine (Stabile Entladung) Das vom Master angetriebene Servosteuerungssystem verbessert die Genauigkeit, Wiederholbarkeit und Oberflächengüte und minimiert gleichzeitig die Möglichkeit eines Drahtbruchs. Die intelligente Entladungseinheit von Accutex wurde entwickelt, um die Leistung bei wechselnden Werkstückdicken und Wasserspülbedingungen zu maximieren. Eine digitale Wechselstromversorgung ermöglicht eine Elektrolyse mit hoher Geschwindigkeit freie Bearbeitung.“

„Die eigens entwickelte Accutex-Steuerung verfügt über eine automatische Eckensteuerung, die Schnittdaten, Drahtdurchmesser, Schnittwinkel und Werkstückdicke analysiert, um automatisch Parameter zu ermitteln, die vom Schruppen bis zum Schlichten die beste Leistung beim Eckenschneiden gewährleisten.“

„Die 6-Achsen-Steuerung der Maschine umfasst Z-Achsen-Positionierung und 5-Achsen-Simultaninterpolation, um die Bearbeitung jeder „Turn-and-Burn“-Anwendung zu ermöglichen. Ein selbst entwickelter Drehtisch und eine Steuerung können sowohl für vertikale als auch horizontale Anwendungen eingesetzt werden. "

„Es ist schon eine große Herausforderung, anhand einer Werkzeugzeichnung eine brandneue Form herzustellen, aber wenn man nicht über die modernen Geräte und Softwareprogramme verfügt, die heutzutage verfügbar sind, gefährdet das sein Unternehmen. Das ist äußerst zeitaufwändig und kostspielig.“ Die Phase der Komponenten- oder Teileproduktion ist die Form- oder Werkzeugkonstruktion und der Bauprozess. Dies wird noch verstärkt, wenn der Konstrukteur Änderungen vornimmt oder wenn sich herausstellt, dass die zu bearbeitende Komponente/das zu bearbeitende Teil die Möglichkeiten der Spritzgießmaschine oder Presse übersteigt. Offen Die Kommunikation zwischen den Designparteien ist entscheidend, um die Werkzeugkonstruktion und den Bau im Zeitplan zu halten.“

„Heutzutage erlebt der Einsatz von Software für den Formenbau eine bemerkenswerte Entwicklung. In Ihrer aktuellen Produktdesign-Software steht eine Vielzahl wichtiger Werkzeuge für den Formenbau zur Verfügung. Mit der neuen Generation der 3D-Volumenmodellierungssoftware stehen hochentwickelte Werkzeuge zur Verfügung Dies beschleunigt den Formkonstruktionsprozess, untersucht aber auch die Geometrie des Teils, simuliert Analysen und prognostiziert potenzielle Werkzeugprobleme.“

„Die neue Maschine wird für uns einen großen Unterschied machen. Die Verarbeitungsgeschwindigkeiten sind viel höher als noch vor fünf Jahren. Die Fähigkeit, komplexere Formen herzustellen, hilft uns bereits. Die Reise geht für uns jedoch noch weiter. Wir Wir wissen, dass wir in Zukunft noch mehr in Investitionsgüter investieren müssen.“

Für weitere Informationen kontaktieren Sie MLI Tool & Die unter TEL: 011 609 7005 oder besuchen Sie www.mlitooling.co.za

MLI Tool & Die hat kürzlich eine neue Accutex GE-43SA-Drahterodiermaschine von EDM Shop gekauft Paulo, Manny und José de Sa mit Josés Sohn Miguel im Hintergrund Ein Werkzeug, das gerade bei MLI Tool & Die hergestellt wird Einige der Produkte, die MLI Tool & Die hat die Form oder das Werkzeug für seine Kunden hergestellt. Fräsen ist wirklich spannend. MLI Tool & Die verfügt über drei CNC-Vertikalbearbeitungszentren. Hierbei handelt es sich um eine Jyoti 850i von EDM Shop. Zur Ausrüstung von MLI Tool & Die gehören zwei Flachschleifmaschinen. Progressive Presswerkzeuge. MLI Tool & Die verwendet Edgecam als Bearbeitungs- und Konstruktionssoftware. MLI Tool & Die verfügt über herkömmliche Dreh- und Fräsmaschinen Auch die Werkstattausrüstung sucht nach Kapazitäten – Neue Accutex-Drahterodiermaschine. Ein weiteres Werkzeug, das derzeit bei MLI Tool & Die hergestellt wird. Im Durchschnitt fertigt das Unternehmen zwischen 10 und 15 Folgewerkzeuge pro Jahr und ebenso viele Formen. Für Versuche mit den Formen oder Werkzeugen, die MLI Tool & Die für Kunden herstellt, stehen eine Exzenterpresse und eine Spritzgießmaschine zur Verfügung